DAS HABILITANDENAUSBILDUNGSPROGRAMM
AN DER TU MÜNCHEN
PROLEHRE

Die Kunst des Lehrens hat wenig mit der Übertragung von Wissen zu tun, ihr grundlegendes Ziel muß darin bestehen, die Kunst des Lernens auszubilden. Ernst von Glasersfeld

In enger Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München entwickelte Forum Momentum ein Programm zur Verbesserung der Effizienz in der Hochschullehre, kurz: "ProLehre".
Ziel dieses Projektes ist es, fachlich hochqualifizierte Personen, die die Laufbahn eines Hochschulprofessors anstreben, für ihren zukünftigen Beruf als Lehrende auszubilden. Über einen Zeitraum von 2 Jahren begleiten wir eine Gruppe von 10 Hochschulassistentinnen und -assistenten im Rahmen von Workshops, Supervisionen und Hospitationen, die sich alle thematisch mit den verschiedenen Funktionen und Aufgabengebieten eines modernen Hochschullehrers befassen. Dieses Programm wird sehr erfolgreich seit 1995 umgesetzt und weiterentwickelt.
Zusätzlich besteht noch ein weiteres Angebot für alle wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Universität München: Lehren und Lernen an der TU. Hier werden 1-2tägige Basisseminare angeboten, die sich mit den unterschiedlichsten Themen der Hochschullehre befassen.


Kontakt direkt in der TU:
Dr. Annette Spiekermann
Carl von Linde-Akademie

- Prolehre -
Arcisstr. 21
80333 München
Tel.: 08161 - 140942
email: prolehre@prolehre.tu-muenchen.de
www.cvl-a.de

oder:
Dr. A. Winteler
Universität der Bundeswehr, Neubiberg
www.rz.unibw-muenchen.de/~s11aaddi
T +49 (0)89-6004-3121